Da blüht uns was im Modefrühling

Elisen Park präsentiert neue Trends

05. Mär 2014

Lasst Blumen sprechen! Das gilt nicht nur für den Valentinstag oder ein Jubiläum. In diesem Frühling blüht Modebewussten so einiges – dafür sorgen schon die blumigen Namen der neuen Trendfarben. Was es Neues gibt und was Frau und Mann sicher noch unbedingt brauchen, zeigt der Elisen Park in vielen Farben und Facetten bei seinem Modefrühling vom 10. bis 22. März. Für den Modefrühling verwandeln sich die Ladenstraßen im Elisen Park – selbst in frisches Grün gewandet - in einen Laufsteg. Auf Podesten und in den Geschäften selbst präsentiert das Fachpersonal die neuesten Farben, Schnitte und Accessoires.

Die ganze Welt ist himmelblau...

Mit Radiant Orchid steht die Farbe des Jahres 2014 bereits fest. Dabei handelt es sich um einen Mix aus Purpurrot, Violett und Pink, sagt der Pantone Fashion Color Report. „Die Farbe soll Zuversicht, Freude, Liebe und Gesundheit ausstrahlen.“ Für 2014 kreieren die Designer einen modernen Mix traditioneller Frühlingsfarben, gepaart mit lebendigen Glanzlichtern für eine farbige Ausgeglichenheit. Da scheint die ganze Welt wie im berühmten Schlager „himmelblau“, wenn es um eine weitere Trendfarbe mit dem Namen „Placid Blue geht. Da gibt es  ein sanftes Lavendel mit „Violet Tulip“, ein helles Türkis mit „Hemlock“, Hellbeige mit „Sand“, ein Hellgrau namens „Paloma“, ein kräftiges Rot mit „Cayenne“, und ein strahlendes Gelb mit „Freesia“, das die Garderobe zum Leuchten bringt. Auch der warme Farbton „Celosia Orange“ und ein kaltes Blau namens „Dazzling Blue“ versprechen einen bunten Frühling.

Die teilweise pastelligen Farben bilden die Grundlage für jede Menge „Musterhaftes“: Schmetterlinge, Blumenmotive, Safari Optik oder Zebrastreifen sind einige der angesagten Akzente. Damit die „Candy Colours“ so richtig zur Geltung kommen, empfehlen sich die 80er Jahre mit ihren gewagten Schnitten und Formen für Modemutige. Auch 2014 gilt natürlich: erlaubt ist, was gefällt. Während die Jeansbluse ein weiteres Comeback erlebt und auch der Hippie Look nicht klein zu kriegen scheint, verführen Rücke in Midi Länge mit femininen Silhouetten, schmeicheln seidige Stoffe der Haut.