Hammer bildet ab September wieder Einzelhandelskaufleute aus und sucht noch Bewerber

27. Feb 2012

Gute Chancen für Nachwuchs

Der Name "Hammer", der in Deutschland für rund 200 große Heimtex-Fachmärkte steht, ist vielen ein Begriff. Der Raumausstatter ist jedoch nicht nur eine Top-Adresse rund ums Wohnen, sondern auch für junge Leute, die eine umfassende Ausbildung und einen guten Start ins Berufsleben anstreben. Das Unternehmen ist bekannt dafür, dass es seinen Auszubildenden eine fundierte Ausbildung in Theorie und Praxis vermittelt, die weit über die Ausbildungsstandards hinausgeht. Sowohl Berufsanfängern als auch langjährigen Mitarbeitern wird die Möglichkeit gegeben, sich regelmäßig in firmenspezifischen Seminaren und Schulungen weiterzubilden.

Auch der Hammer-Fachmarkt des Elisen Parks, der ab 1. September 2012 wieder Einzelhandelskaufleute ausbildet, kann auf eine zwölfjährige Erfahrung im Bereich der Aus- und Weiterbildung verweisen. "Wir brauchen dringend qualifizierte Nachwuchskräfte, denn in einigen Jahren gehen deutschlandweit viele Hammer Mitarbeiter in den Ruhestand. Die freien Stellen bis hin zu den Führungspositionen werden vorzugsweise mit eigenen Mitarbeitern besetzt", so der Greifswalder Marktleiter Oliver Albe. Beste Voraussetzungen für die Ausbildung und die Karriere sind, wenn die Interessenten neben einem Realschulabschluss auch eine positive Ausstrahlung, Lernbereitschaft ud Teamfähigkeit mitbringen. "Wer gute Leistungen zeigt, hat beste Chancen, nach der dreijährigen Ausbildung übernommen zu werden", so Oliver Albe.

Bewerbungen sind noch möglich per Post oder E-Mail an: Hammer Fachmarkt, z. Hd. Oliver Albe, Anklamer Landstraße 1, 17491 Greifswald bzw. greifswald@remove-this.hammer-heimtex-fachmarkt.de