Neue Mode kommt mit leckeren Farben daher

04. Feb 2013

Lauter bunte Tupfer im Elisen Park

Graue Tage und Minusgrade gehören hoffentlich schon bald der Vergangenheit an. Aber nicht nur das Wetter ändert sich. Spätestens mit den ersten wärmenden Sonnenstrahlen erwacht auch die Lust an einem Wechsel im Kleiderschrank. Wollpullover raus – neue Mode rein! In einen großen Laufsteg verwandelt sich pünktlich zum Abschied vom Winter auch der Elisen Park. Vom 25. Februar bis zum 9. März präsentieren sich dort mit der gerade eingetroffenen Frühjahrs- und Sommermode aktuelle Trends, neue Farben und angesagte Muster. Auf Podesten in der Mall und in den Geschäften selbst blühen viele Ideen fürs frühlinghafte Outfit.

Was trägt Frau und Mann in diesem Frühjahr und Sommer? Die wärmeren Jahrzeiten treiben es bunt, die Farbpalette hört sich durchweg appetitlich und lecker an mit Tönen wie Vibrant Orange, Lemon Zest (Zinkgelb), Nectarine (Lachsorange), Poppy Red (Blutorange), Sunflower, African Violet, Monaco Blue, Graye Jade (Türkisblau), aber auch Linen (Elfenbein), Alloy (Grau), Emerald (Petrol) oder Dark Blue. Auch Weiß darf nicht fehlen – sogar bei den Schuhen. Richtig knallig sind die Farben in den kommenden Monaten nicht mehr, „Neon" hat ausgedient. Die freundlichen und frischen Nuancen passen perfekt zu den neuen Schnitten und Mustern. So kehren die 60-er Jahre mit Blockstreifenmustern etwa in Schwarz-Weiß oder Weiß-Blau zurück, die 90-er zeigen sich mit weit geschnittenen Karohemden. Da eigentlich jedes Jahrzehnt seine schicken Seiten hatte, bahnen sich auch die flotten Fünfziger mit geschwungenen Röcken und praktisch um den Kopf gebundenen Tüchern in passenden Farben einen Weg ins Jahr 2013.

Viel Spitze, transparente Stoffe, der gute alte Glockenärmel und schmal geschnittene Hosen sind „in". Letztere gibt es in zahlreichen Metallic-Tönen von Gold über Silber bis Kupfer, auch dies ein Trend für die neue Saison. So mutig geht es bei den meisten Kleidungsstücken für die Männer freilich nicht zu. Aber sie bekennen durchaus Farbe, mit Hemden, die mit floralen Prints, bunten Blütenblätter und den guten alten Paisleymustern Bände sprechen.

Die Fachgeschäfte im Elisen Park haben rechtzeitig neue Kollektionen und Konfektion geordert, um den Chic der nächsten Monate pünktlich im Sortiment präsentieren zu können. So kann das modebewusste Publikum dem Farbspiel der Natur demnächst persönlich Konkurrenz machen.