Stefanie Hertel hat schon Dezembergefühle

24. Okt 2014

Greifswald, 23. Oktober 2014; „Dezembergefühle“ bei sommerlichem Sonnenschein? Für Volksmusik Ikone Stefanie Hertel kein Problem: wenn sie am 20. November um 14 Uhr als Stargast eine Autogrammstunde im Elisen Park gibt, hat die bekannte Sängerin und MDR Moderatorin ihre neue CD im Gepäck. Aufgenommen hat sie die Songs für „Dezembergefühle“ bereits im Sommer. Während draußen die Sonne lachte, herrschte bei Stefanie Hertel im Studio eher frostige Stimmung - natürlich nur auf die zu der besungenen Jahreszeit herrschenden Temperaturen bezogen.

Zusammen mit ihren Produzenten Manu Stix und Wolfgang Lindner hat die 35-jährige Vogtländerin passend zum näher rückenden Winter und dem Weihnachtsfest eine Fülle von festlichen und romantischen Titeln aufgenommen. Dabei war die dreimalige Gewinnerin der Goldenen Stimmgabel nicht allein: mit Ross Antony sang sie die „Schlittenfahrt“ ein und mit dem Duo Sigrid & Marina „Hörst du den Klang?“ Sogar ein Kinderchor hat sich im August schon das Dezembergefühl ins Herz gerufen. Und zum weihnachtlichen Duft des traditionsreichen, vogtländischen "Raachermannl" war auch Vater Eberhard Hertel zum gleichnamigen Duett mit seiner Tochter im Studio. Eine Reminiszenz an ihre Heimat und Kindheit. Wenn Stefanie im Advent für Auftritte unterwegs ist, hat sie übrigens immer ein "Raachermannl" im Gepäck und zaubert sich von Ort zu Ort ihr ganz persönliches "Dezembergefühl". Apropos persönlich: Zu hören ist auf dem neuen Album auch ihre Eigenkomposition "Schneeflockentanz".