07.06.2023
Schlagerfan
Antony gibt „100% Ross“

Für mindestens hundert Prozent Spaß am Schlager ist er bekannt und beliebt. Seit der Moderator, Entertainer und Musicaldarsteller Ross Antony vor zehn Jahren die Schlagerbühne eroberte, lieben die Fans den gern auch mal schrillen Deutsch-Briten. Und weil er – von der guten Laune über die besonderen stimmlichen Qualitäten bis hin zu den bunten Outfits eben alles hundertprozentig macht, hat er sein neues Album nun „100% Ross“ genannt. Am 27. Juni um 18 Uhr stellt er es im Elisen Park Greifswald vor. Nach einem kurzen Live-Auftritt gibt’s natürlich auch Autogramme.

Über vier Jahre nach seinem Top-Ten-Album „Schlager lügen nicht“ und etwa zwei Jahre nach seiner gefeierten Compilation „Willkommen im Club: 20 Jahre“ (Platz 3) veröffentlicht Ross Antony am 16. Juni das neue Studioalbum, das vom ersten bis zum letzten Song „100% Ross“ garantiert. „100% Ross zeigt die gesamte Bandbreite eines vielseitigen Künstlers, der die Musik von Herzen liebt und anderen gerne Liebe schenkt“, heißt es in der Ankündigung seines Platten Labels. „Mit Bravour meistert der Stimmungsgarant den Spagat, abwechslungsreiche Songs zu interpretieren und zuweilen sogar mit genreübergreifenden Elementen zu spielen, ohne dabei den roten Popschlager-Faden zu verlieren.“ Viele neue, inspirierende Ross-Antony-Tracks wechseln sich auf dem facettenreichen Album mit zwei Neuinterpretationen unterschiedlicher Generationen sowie mit einem besonderen Titel ab, der aus der Feder von keiner Geringeren als Marianne Rosenberg stammt.

Den gebürtigen Engländer Ross Antony muss man eigentlich mehr groß vorstellen. Der Spross einer Künstlerfamilie wuchs von Kindesbeinen an in die Welt des Theaters hinein. Bereits als Dreijähriger stand er auf der Bühne, es folgten Gesangs- und Tanzunterricht. Nach seinem Schulabschluss begann er eine Musicalausbildung für Gesang, Tanz und Schauspiel an der „Guildford School of Acting“, die er 1995 mit Diplom abschloss. Antony wirkte in zahlreichen Pantomimenstücken und Musicals in England mit, bevor ihn die Welturaufführung des Musicals „Catharine“ 1997 erstmals nach Deutschland führte. Nach zahlreichen Musical-Hauptrollen wurde er 2001 Mitglied der erfolgreichen Pop- und R’n’B-Formation Bro’Sis. Es folgten seitdem viele Musical-Engagements und zahlreiche erfolgreiche Auftritte in unterschiedlichsten TV-Formaten. Ross Antony wurde nicht nur „Dschungelkönig“, sondern moderierte und moderiert zahlreiche Fernsehshows – in denen es natürlich vor allem um Schlager geht…

Kinderfest
im Elisen Park
Der Osterhase
kommt vorbei