Klima-Tag
am 18. Oktober im Elisen Park
Herbstmode
erzählt neue Geschichten
10.10.2019
Klima-Tag
am 18. Oktober im Elisen Park

Unter dem Motto „Beweg was!“ findet am Freitag, dem 18. Oktober 2019, der 9. Klimaaktionstag im Einkaufszentrum Elisen Park statt. Von 11:00 bis 17:00 Uhr können sich Besucherinnen und Besucher über verschiedene Projekte und Initiativen rund um das Thema Klimaschutz und Elektromobilität informieren. Dazu gibt es Mitmach-Möglichkeiten für die ganze Familie. Der Eintritt ist frei!

Im Haupteingangsbereich des Elisen Parks und entlang der Einkaufsstraße präsentieren sich unterschiedliche Verbände und Organisationen. Dazu gehören unter anderem die Stadtwerke Greifswald, die Universität, die Stadtverwaltung, die Organisation Fridays for Future, die Landesenergie- und Klimaschutzagentur oder die Nähwerkstatt Kabutze. Die Mitglieder des Vereins bringen eine Nähmaschine mit, an der Besucher kleine Nähprojekte ausprobieren können. Auf dem Energierad kann getestet werden, wieviel Energie benötigt wird, um Wasser zu erwärmen. Am Stand der Uni kann man seine persönliche CO2-Bilanz für ein Jahr berechnen lassen.

Im Außenbereich vor dem Haupteingang geht es um das Thema E-Mobilität. Dort werden verschiedene Modelle von Elektrofahrzeugen präsentiert, wer möchte, kann unterschiedliche Lastenräder ausprobieren. Die Hochschule Stralsund zeigt, wie eine Brennstoffzelle funktioniert. Erlebnispädagogen von der Burg Klempenow basteln mit Kindern mit verschiedenen Naturmaterialien. Auch die Fantasiefigur Theo des Vereins My Theo e.V. ist mit dabei. Unter dem Motto „Die Erde mein Zuhause – miteinander leben, lernen, spielen“, bringt Theo das Thema Klimaschutz schon den Kleinsten näher.

Um 12:00 Uhr gibt es eine Podiumsdiskussion zum Thema „Greifswald aufladen!“. Die 1. Stellvertreterin des Oberbürgermeisters Jeannette von Busse, Frank Jacobi von der Landesenergie- und Klimaschutzagentur (LEKA), Axel Bellinger von Usedom-Rad sowie Bjørn Holand von den Greifswalder Stadtwerken sprechen unter anderem darüber, wie die Infrastruktur für die E-Mobilität verbessert werden kann.

 

Organisiert wird der Klima-Aktionstag von der Greifswald Marketing GmbH in Kooperation mit dem Greifswalder Klimaschutzbündnis 2020.

18.09.2019
Herbstmode
erzählt neue Geschichten

Der Sommer 2019 war heiß, dieser Herbst wird nun herrlich warm! Das gilt auf jeden Fall für die kuschelige neue Mode, die jetzt die Regale füllt. Vor allem die aktuellen Trendfarben aber haben gewissermaßen die Sonne gespeichert. Wärme und Harmonie versprechen aktuelle Farbtupfer wie das verlockende Goldgelb namens Butterscotch oder ein zeitloses »Rocky-Road«- Braun. Dicke Steppjacken- und Mäntel, dazu jederzeit chic in Strick und auf hohen Sohlen durch die kalte Jahreszeit: Der Elisen Park präsentiert jetzt beim Modeherbst, was für die nächsten kühlen Monate angesagt ist.

Die Fachgeschäfte locken mit einer großen Vielfalt an Kleidung, Schuhen und Accessoires. In den Shops oder auf Kleiderpuppen in der Mall können alle Fashion Fans hier auf Tuchfühlung gehen.
»Die Farbstory für den Herbst/Winter 2019/20 deutet reichhaltige Farbtöne an, von denen jeder einzelne ein klares Statement setzen kann.

Gleichzeitig sind sie vielseitig genug, um bei gemeinsamer Verwendung Wärme und Harmonie auszustrahlen«, so das renommierte Pantone Color Institute. »Als raffinierte, aber doch mutige Farbkollektion vermittelt die Palette dieser Saison Selbstvertrauen und Bekräftigung«, versprechen die Experten und meinen damit zum Beispiel ein wunderschönes Waldgrün oder das von der in diesem Jahr reichlich vorhandenen Sonne getrocknete Moos-Gelbgrün »Antique Moss«. Feurig wird’s mit »Chili Pepper«, stark und kräftig mit »Biking Red«. Galaxy Blue und Bluestone heißen die beiden Blautöne mit Zukunftsaussichten. Lecker wird es mit dem hellen Crème de Pêche, bei Peach Pink oder auch Sugar Almond, einem süßlichen Mittelbraun. Abgerundet wird die Palette mit Cheddar, einer Mischung aus Gelb und Orange, sowie dem temperamentvollen Orange Tiger.

Klassiker fehlen natürlich nicht: ein dezentes Beige oder auch das unverwüstliche Grau sind immer dabei. Die vielen schönen Farben wer- den auch dringend benötigt für all die Spielereien in Mustern und Dessins, die die Modehersteller sich ausgedacht haben: Trendsetter sind jetzt Karos, Brokat oder Animal-Muster. Auch der Griff in die Vintage Kiste darf nicht fehlen: Schulterpolster werden immer beliebter, zum aktuellen Chic gehören auch Blusen mit Rüschen und Oberteile mit Puffärmeln. Den neuen Look komplettieren Chelsea Boots mit breiter Gummisohle, Springerstiefel, Plateau- schuhe, Overknee-Stiefel und Sneakers mit einigen Zentimetern Laufhöhe. Hübsche Lederfärbung oder aufwändige Nieten und Strass sind oft nicht alles beim Lieblingsschuhwerk: neuester Trend sind Blümchendrucke auf dem Obermaterial.

So wird der Herbst rundum schön bunt und warm. Und wem das alles zu brav ist: Patchwork, ebenfalls ein alter Hit, kommt jetzt wieder groß heraus.

Die Autoschau
im Elisen Park Greifswald
Willkommen
in den PLAYMOBIL-Welten
08.08.2019
Die Autoschau
im Elisen Park Greifswald

Der Auto-Herbst 2019 präsentiert sich mit PS-starken Motoren und attraktiven Modellen vom 4. bis 14. September wieder im Elisen Park in Greifswald.

Vom sparsamen Kleinwagen bis zur großen Familienkutsche, alles ist vertreten. Sie planen einen Autokauf? Da ist die Auswahl natürlich groß und Sie haben die Qual der Wahl. Um sich einen Überblick über die aktuellen Neuheiten in der Automobilbranche zu verschaffen, ist die Autoschau im Elisen Park deshalb die beste Adresse. Vom 4. September an können die Besucher nämlich weit mehr als nur Probesitzen in den ausgestellten Fahrzeugen. Sie können sich auch ganz unverbindlich und natürlich kostenfrei beraten lassen. Welcher Fahrzeugtyp ist der richtige für mich? Welche Ausstattung suche ich, welche benötige ich? Wie ist der Kraftstoffverbrauch meines Traumautos? Nehme ich ein „normales“ Auto oder doch lieber ein Hybrid-Modell oder gar ein Elektro-Fahrzeug? Fragen über Fragen, auf die Sie bei der Autoschau eine Antwort finden.

Es gibt also reichlich gute Gründe, Ihren Einkauf im Elisen Park mit dem Besuch der Autoschau zu verbinden. Und bei der Suche nach Ihrem neuen Traumauto können Sie so ganz nebenbei auch noch einen Centergutschein im Wert von 100 Euro gewinnen: Einfach Ihren Favoriten wählen und Ihre Stimme für ihn abgeben und dann: Daumen drücken!

Also: Wir laden Sie herzlich ein und freuen uns auf Sie. Vom 4. September täglich außer sonn- und feiertags von 9:00 – 20:00 Uhr in Ihrem Elisen Park Greifswald!

15.07.2019
Willkommen
in den PLAYMOBIL-Welten

Für all die kleinen und großen PLAYMOBIL-Fans wird ein Besuch des Elisen Parks in Greifswald jetzt zu einem besonderen Erlebnis: Vom 25. Juli bis zum 12. August findet eine Sonderausstellung rund um die Spielwelt „Ferien & Camping“ statt. PLAYMOBIL-Figuren im Großformat und leuchtende Schauvitrinen laden die Besucher zum Staunen und zum Entdecken der fantasievoll dekorierten Szenerien ein. Es gibt viele aktuelle PLAYMOBIL-Spielethemen zu sehen – natürlich auch die sommerlich-bunten Spielwelten „Ferien & Camping“ mit Wohnmobil, Campingplatz, Ferienvilla und vielen Wasseraktivitäten. Auch Anfassen ist ausdrücklich erwünscht.

Wer Lust bekommen hat, selbst einmal mit dem Wohnmobil zu verreisen, Sandburgen zu bauen oder im Pool zu plantschen, kann am Spieltisch gleich damit beginnen. Die Ferien-Ausstellung verspricht jede Menge Spaß und Unterhaltung beim Familien-Einkaufsbummel. Für die beiden Samstage, 27.07. und 03.08., hat das Centermanagement jeweils von 10 bis 15 Uhr besondere Aktionen geplant: Ein Moderator lädt zum Quiz rund um PLAYMOBIL. Auch eine Fühlikiste lockt Klein und Groß. Und während Mama und Papa shoppen gehen, können die Lütgen in spannende PLAYMOBIL-Welten abtauchen – betreut von 14 bis 17 Uhr.

Laura Wilde
hat einfach „Lust“ auf Schlager
Patrick Lindner
feiert erfolgreiche 30 Jahre
15.07.2019
Laura Wilde
hat einfach „Lust“ auf Schlager

Keine Lust auf gar nichts? Weder Sommerhitze noch dunkle Wolken können Laura Wildes Lust am Leben dämpfen – und so hat sie auch ihr neues Album eben schlicht „Lust“ getauft. Am 12. August um 14 Uhr stellt sie ihren sechsten Longplayer im Rahmen einer Autogrammstunde im Elisen Park Greifswald vor. real präsentiert den prominenten Besuch.

Lust auf Musik, auf Singen, auf gute Lieder, Lust auf die berühmte Bühnenluft, auf neue Erfahrungen, Lust auf Genuss, auf Begegnungen mit Menschen, Lust auf Liebe, auf Lachen, Quatschen, Zusammensein – auf das Leben eben: für die 30-jährige Künstlerin aus Heppenheim stehen Lust und gute Laune auch bei der Arbeit im Vordergrund. Ob sie auf der Bühne steht oder bei den „Montagsmalern“ mitquizt, ob sie im Karaoke-Taxi mit Peter Imhof rumalbert oder mal eben unplugged vor der Kamera einen Céline Dion-Welthit ins Mikro schmettert oder auch zahlreiche Autogrammwünsche erfüllt. Ihre ersten fünf Alben konnte die Schlagersängerin allesamt in den deutschen Charts platzieren, das soll mit „Lust“ nicht anders werden. Inhaltlich geht es mit Titeln wie „Alles geht“, „Venus und Mars“ oder „Lass uns frei sein“ um große Gefühle. Erneut hat Laura Wilde die Songs mit ihrem Produzenten Rainer Kalb eingespielt.

In Laura Wildes Adern fließt ungarisches Blut. In der Familie der einstigen Germanistik- und Spanisch-Studentin wird Musik seit jeher groß geschrieben. Der Traum vom Showgeschäft wurde ihr quasi in die Wiege gelegt. Die ungarische Großmutter brachte ihr das Singen bei, schon mit elf Jahren schrieb sich Laura am Konservatorium ein, wo sie klassischen Gesangsunterricht erhielt. Wohin das Proben führen sollte, war für die Schülerin von vornherein klar: „Ich bin der Beweis dafür, dass Schlager nicht nur für ältere Leute spannend ist, sondern dass sich Menschen aller Altersklassen dafür interessieren. Ich liebe Schlager und bin damit keine Exotin.“

28.06.2019
Patrick Lindner
feiert erfolgreiche 30 Jahre

30 Jahre alt zu werden gilt für viele als magische Grenze, nach der eine neuer Lebensabschnitt beginnt. Die einen freuen sich, andere trauen dem Sprichwort nach „keinem über 30“. – 30 Jahre erfolgreich im Rampenlicht zu stehen ist aber in jedem Fall eine große Lebensleistung. Feiern kann sie jetzt Publikumsliebling Patrick Lindner. Er läutet sein Jubiläumsjahr mit der brandneuen Single „Weil du mich liebst“ ein und präsentiert ab 5. Juli ein ganzes neues Album „Ich feier’ die Zeit“. Vorstellen wird er es am 11. Juli um 15 Uhr im Rahmen einer Autogrammstunde im Elisen Park Greifswald.

Pünktlich zum 30. Bühnenjubiläum meldet sich der Sänger aus München im Sommer mit seinem programmatisch betitelten Studioalbum „Ich feier’ die Zeit“ zurück. Mit dem Jubiläumswerk zelebriert Patrick Lindner drei erfolgreiche Jahrzehnte – und blickt gleichwohl nur nach vorn. Auch 30 Jahre nach den ersten Hits geht es ihm „um Melodien, die den Moment versüßen, die das Leben, die Zukunft und die Liebe feiern.“ Mit dem Sound liefert er ein echtes Update: tanzbar, ausgelassen und zeitgenössisch sind seine Songs. Wie etwa die erste Single-Auskopplung „Weil du mich liebst“, die nach einem ruhigeren Gänsehaut-Intro immer wieder auf die Tanzfläche entführen will, wenn Lindners angestammter Produzent Tommy Mustac auch auf elektronische Sounds und schillernde Synthesizer-Klänge setzt. Auf den Leib geschrieben wurde ihm der Titel von Tim Peters, Paul Falk und Alexander Scholz. Lindner will auf dem neuen Album die perfekte Balance zwischen mitreißenden Popschlager-Melodien und echtem Dancefloor-Feeling schaffen.

„Die Zeit feiern“: schon 30 Jahre ist es her, seit Lindner den zweiten Platz beim Grand Prix der Volksmusik belegt hat. Jede Menge Edelmetall (drei Mal Platin, sechs Mal Gold), gleich fünf Goldene Stimmgabeln und einen Bambi gab’s zwischenzeitlich für den vierfachen Gewinner der ZDF-Hitparade, der 1960 zur Welt kam. Gefeiert als Musiker, kennt man ihn zudem seit drei Jahrzehnten auch als Koch und Moderator, der auf mehrere Dutzend eigene Shows für ZDF und ARD zurückblicken kann (u.a. „So ein Tag mit guten Freunden“, „Patrick Lindner persönlich“, „Patrick Lindner Show“), sowie als Primetime-Schauspieler (u.a. „Traumschiff“, „SOKO“) und Operetten-Star („Im Weißen Rössl“, 2015). Sein zuletzt veröffentlichtes „Leb dein Leben“-Album bescherte ihm erst Anfang 2018 eine weitere Platzierung in den deutschen Top-40.

Seite 1 von 12